Länger dehei, ned immer elei

Die Arbeitsgruppe für Altersfragen Berikon, Rudolfstetten und Widen bietet für Senioren und Behinderte dieser Gemeinden folgende Dienstleistungen unter dem Motto „Länger dehei, ned immer elei“ an:

Dabei gilt es folgende Hinweise und Bedingungen zu beachten:

Personen, welche Dienstleistungen für Seniorinnen und Senioren erbringen möchten oder Seniorinnen und Senioren welche eine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten, dürfen sich gerne bei der Koordinatorin (Frau Susanne Stulz, Unterdorfstrasse 19, Berikon, Tel. 079 913 33 05, altersfragen@berikon.ch) melden. Anfragen werden an Werktagen von 16 - 18 Uhr telefonisch entgegen genommen.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen