Wohnung für die Unterbringung von Asylsuchenden gesucht

Zurzeit werden in der Gemeinde in zwei kommunalen und einer privaten Unterkunft 20 Asylsuchende beherbergt und somit ist die kantonale Vorgabe exakt erfüllt. In den kommenden Wochen werden 4 Personen eine B-Bewilligung erhalten, können somit nicht mehr dem Kontingent angerechnet werden und wohnen weiterhin in ihrer privat gemieteten Unterkunft. Somit fehlt eine Wohnung für die Unterbringung von weiteren Asylsuchenden, welche der Gemeinde in nächster Zeit zugewiesen werden.

Damit Widen seine Aufnahmepflicht erfüllen kann und auch keine Ersatzbeiträge leisten muss, sucht die Gemeinde eine 3 ½-Zimmerwohnung für die Unterbringung von vier Personen. Wer der Gemeinde den gesuchten Wohnraum vermieten und zur Verfügung stellen kann, wird gebeten, sich mit der Kanzlei (Telefon 056 649 29 19 oder E-Mail kanzlei@widen.ch) in Verbindung zu setzen. Für die Mithilfe bei der Lösung dieser Aufgabe dankt die Gemeinde herzlich.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen