Ungezwungene Jungbürgerfeier am 22. September 2017

Am Freitag, 22. September 2017, konnte Gemeindeammann Peter Spring 10 der 26 eingeladenen Jungbürgerinnen und Jungbürger zur diesjährigen Jungbürgerfeier im Gemeindehaus begrüssen. Weitere 8 Personen mussten sich aus verschiedenen Gründen für den Anlass entschuldigen.

Nach der Begrüssung wurden die Jungbürgerinnen und Jungbürger vom Gesamtgemeinderat und Gemeindeschreiber zum Bowlingcenter Baregg in Dättwil chauffiert. Beim Bowlen zeigten die jungen Damen und Herren, dass sie dieses Metier besser als die Gemeindevertreter beherrschen. Während dem Spielen bestand aber immer die Möglichkeit zum Reden und Diskutieren.

Nach der Heimfahrt wurde im Restaurant Testarossa ein feines Essen eingenommen, rege diskutiert und den Gästen ein Geschenk überreicht. Die Zeit verging wie im Flug und die Jungbürgerinnen und Jungbürger wurden mit den besten Wünschen für die Zukunft verabschiedet.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen