Finanzplanung

Die Finanzplanung dient einer zielgerichteten planerischen Steuerung des Finanzhaushaltes. Der Finanzplan (erhältlich im Online-Schalter) basiert auf der Analyse der bisherigen Finanzentwicklung und der Prognose für eine mittelfristige Planungsperiode. Der Finanzplan ist rechtlich nicht verbindlich und dient der Behörde als Entscheidungshilfe und Informationsmittel. Er zeigt auf, ob kommende Investitionen finanziell verkraftet werden können. Als Finanzplangrössen gelten der Gemeindesteuerertrag zuzüglich Finanzausgleich, der Nettoaufwand, die Nettozinsen und die Selbstfinanzierung.

Weiterführende Informationen zu Finanzfragen erhalten Sie bei der Gemeindeaufsicht des Kantons Aargau.

zur Abteilung Finanzen